Fehler --- Docker Wildfly Konsolen-Ports standardmäßig nicht

stimmen
0

Ich habe ein Problem mit einem Docker Wildfly Behälter. Das Problem ist folgendes, ich möchte den Behälter mit den verschiedenen Ports starten, die standardmäßig 8080 für die Anwendung und 9090 für die Konsole geladen werden. Ich habe es geschafft, die Standard-Port der Anwendung zu ändern, mit dieser Anleitung

docker run -P -d jboss / wildfly /opt/jboss/wildfly/bin/standalone.sh -b 0.0.0.0 -bmanagement 0.0.0.0

-P alle Netzwerk-Ports innerhalb des Image-Map, es zu einem zufällig hoch Port aus dem Bereich von 49.153 bis 65.535 auf Docker Host

Aber ich kann nicht auf die Administrationskonsole zugreifen können, auf der anderen Seite habe ich erstellt eine dockerfile mit diesen Werten

FROM jboss / wildfly
RUN /opt/jboss/wildfly/bin/add-user.sh admin Admin # 70365 --silent
CMD [/opt/jboss/wildfly/bin/standalone.sh, -b, 0.0.0.0, -bmanagement, 0.0.0.0, -Djboss.socket.binding.port-offset = 5 ]

Und ein anderer durch die Offset-Werte zu entfernen

FROM jboss / wildfly
RUN /opt/jboss/wildfly/bin/add-user.sh admin Admin # 70365 --silent
CMD [/opt/jboss/wildfly/bin/standalone.sh, -b, 0.0.0.0, -bmanagement, 0.0.0.0]

Ich kann den Behälter heben, aber ich habe immer noch keinen Zugriff auf die Wildfly Management-Konsole. Was kann ich tun, um die Konsole bis zu bekommen?

Veröffentlicht am 07/11/2018 um 23:43
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


1 antworten

stimmen
0

Sie müssen die Port-Mapping mit „-p“ auf sepecify:

-p=[]      : Publish a container's port or a range of ports to the host

Mit „-P“ (Großbuchstaben) Option: Veröffentlichen Sie alle freiliegenden Anschlüsse an den Host - Schnittstellen.

Wenn Sie noch verwenden „-P“ Option möchten, die Dockerfile mit (Referenz: Port für die Verwaltung Verwaltungskonsole SETZEN)

    FROM jboss/wildfly

    # Expose the ports we're interested in
    EXPOSE 9990

    RUN /opt/jboss/wildfly/bin/add-user.sh admin Admin#70365 --silent
    CMD ["/opt/jboss/wildfly/bin/standalone.sh", "-b", "0.0.0.0", "-bmanagement", "0.0.0.0"]

Dann können Sie das Bild aufbauen:

 docker build --tag=jboss/wildfly-admin .

Starte es:

docker run -it -P jboss/wildfly-admin

Liste Behälter:

docker container ls

Sie können auch hier das Ergebnis:

CONTAINER ID        IMAGE                 COMMAND                  CREATED             STATUS              PORTS                                              NAMES
91b6bc131b28        jboss/wildfly-admin   "/opt/jboss/wildfly/…"   13 seconds ago      Up 12 seconds       0.0.0.0:32771->8080/tcp, 0.0.0.0:32770->9990/tcp   quirky_nightingale

Ihr Behälter läuft und Port 32770 für das Management aus. Die Administrationskonsole sollte verfügbar sein // localhost: http 32770 (für meinen Fall)

Beantwortet am 13/11/2018 um 17:07
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more