gnuplot: Zeichnen Gitter hinter Plotpunkte und Tics vor

stimmen
2

Ich habe Schwierigkeiten mit den Gitterlinien hinter meinem Diagramm gezogen bekommen und die Achse Achsenmarkierungen vor ihnen zu halten, wenn die Datenpunkte in der Nähe der Achse sind.

Betrachten Sie diese Beispieldaten, mit dem Namen „T_DATA“:

   0   1
   1   3
   1.8 0
   3   5
   4   0
   5   2

und dieses Skript:

reset session

set terminal pdfcairo enhanced color font Arial,10 size 7.5cm,6cm

set output t_graph.pdf

set style line 1 lc rgb #ff0000 lw 1 pt 5 ps 0.5 pi -1
set pointintervalbox 0.7

unset key
unset title
unset border

set border 3
set xrange [0:5]
set yrange [0:*]

set xtics border nomirror out font Arial,9
set ytics border nomirror out font Arial,9

set mxtics 5
set mytics 5

set xlabel x
set ylabel y

set grid xtics mxtics ytics back lt -1 lw 1 lc rgb #808080, lt -1 lw 1 lc rgb #808080 dt 2
set tics front

plot t_data u 1:2 w lp ls 1

set out

Um die tic Marken vor den Datenpunkten zu erhalten x=0, 2und 4, lese ich, zum Beispiel hier ( gnuplot: Flächenkurve Haltung Ticks auf füllen ) , dass der set tics frontBefehl vor dem kommen sollte plotBefehl, wie im Skript gesehen. Dies jedoch scheint die Möglichkeit zu überschreiben backich für den gab set gridBefehl, das heißt, wird das Gitter auch auf meinem Diagramm gezeichnet (es sagt auch , Grid drawn at frontwenn ich laufe show gridnach dem oben beschriebenen Skript ausgeführt wird ).

Als ich das vertauschen set gridund die set ticsBefehle, sowohl das Gitter und die Tics ist hinter dem Plot Points, gezogen , die so dunkel die großen Achsenmarkierungen teilweise und die Nebenachsenmarkierungen vollständig (beachten Sie , dass die Achse noch auf der Oberseite der Plotpunkte gezogen wird in beiden Fällen).

Kann mir jemand helfen, herauszufinden , wie das Raster hinter den Plotpunkte und den Achsenmarkierungen vor ihnen zu bekommen (ich glaube , auf diese Weise Graphen Plotten am meisten Sinn macht, aber das ist wirklich nur IMHO)? Ich bin auch sehr gespannt über den Ursprung, warum die set ticsund set gridBefehle scheinbar gegenseitig beeinflussen.

Ich bin mit gnuplot Version 5.0 patchlevel 0auf OpenSUSE 42.3 LTS, wenn das von Bedeutung ist.

Veröffentlicht am 20/10/2018 um 12:38
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


1 antworten

stimmen
2

Ich denke , dass dies in der festen wurde 5.0.2Version von Gnuplot. Die entsprechende Changelog heißt es :

2015.11.09 Ethan A Merritt

  • src / axis.c src / axis.h src / graphics.c src / save.c src / set.c src / show.c src / unset.c: Die Dokumentation sagt , dass „Ticks eingestellt frontoder back kontrolliert , ob die Tics platziert hinter oder vor dem Handlungselement“. Dies war eine Art wahr , aber es tat dies , indem das gesamte Raster zusammen mit den Tics zu bewegen, so dass Sie kann nicht ganz die Tics und Tic - Etikett vor den Gitterlinien platzieren. Entkoppeln diese beiden Operationen , so dass set tics {front|back}nur das tut , was es zu tun dokumentiert ist. Bug # 1704

  • src / axis.c (gen_tics): "set {*} Ticks rangelimit" gilt für kleinere Tics sowie zu den wichtigsten Tics. Bug # 1705

Beantwortet am 22/10/2018 um 10:28
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more