„Wird Webservicebinding auf Proxy-Klassen erforderlich“

stimmen
12

Ich arbeite an einer Anwendung, die asynchrone Aufrufe an die WebService macht.

Ich habe eine Proxy-Klasse auf asynchrone Anrufe zu tätigen. Der Code kompiliert und läuft richtig, aber wenn ich versuche, die Proxy-Klasse in Lösung Explorer (Visual Studio 2008) ich eine Seite angezeigt bin zu

Um einen möglichen Datenverlust zu verhindern, bevor die Designer geladen haben, müssen die folgenden Fehler behoben werden: Webservicebinding auf Proxy-Klassen erforderlich ist.

Meine Proxy-Klasse ist bereits auf diese Weise definiert

namespace AsyncCaller
{
    [WebServiceBindingAttribute(Name = AsyncRequestSoap, Namespace = http://tempuri.org/)]
    public class AsyncCallerProxy : SoapHttpClientProtocol
    {
        public AsyncCallerProxy()
        {
            this.Url = http://localhost/MyAsyncService/AsyncService.asmx;
        }

So kann ich nicht den Grund für den Fehler sehen.

Dies ist ein sehr kleines Problem, da ich immer noch die Anwendung ausführen kann, aber ich bin neugierig.

Veröffentlicht am 09/12/2008 um 23:37
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


2 antworten

stimmen
13

Das gleiche Problem hier ..
dekorieren Sie Ihre Proxy - Klasse mit dem folgenden Attribut

[System.ComponentModel.DesignerCategoryAttribute ( "code")]

Befreien Sie sich von dem nutzlosen Design-Modus zu gelangen.

Beantwortet am 10/03/2009 um 19:46
quelle vom benutzer

stimmen
12

In den Eigenschaften für das Projekt. In der Registerkarte Build. Wählen Sie „Gene Serialisierungsassembly:“ Aus.

Beantwortet am 07/12/2011 um 18:42
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more