MYSQL Installations Troubles

stimmen
3

Nach dem Upgrade ein paar Edelsteine ​​über das Terminal auf meinem Mac, ich habe ein neuen Schienen-Projekt von einer MySQL-Datenbank gesichert erstellt. Nach dem Start der App erscheint die regelmäßige Willkommen an Bord Seite.

Hier ist das Problem - Ich habe versucht, auf den Link klicken Titel „Über Ihre Anwendungsumgebung“, ich die folgende Ausgabe in meinem Browser angezeigt:

MissingSourceFile in Rails/infoController#properties
no such file to load -- mysql

Ich erhalte auch diese Ausgabe im Terminal

The bundled mysql.rb driver has been removed from Rails 2.2. Please install the mysql gem and try again: gem install mysql.
Processing Rails::InfoController#properties (for 127.0.0.1 at 2008-12-09 20:41:41) [GET]
Processing Rails::InfoController#properties (for 127.0.0.1 at 2008-12-09 20:41:41) [GET]
MissingSourceFile (no such file to load -- mysql):
...

Wie es heißt, habe ich versuchte die Ausstellung „Juwel MySQL installieren“ nach der Anwendung zu stoppen, nur dieses Stück Jargon begrüßt werden, die ich bin zu verstehen, nicht in der Lage:

WARNING:  Installing to ~/.gem since /Library/Ruby/Gems/1.8 and
      /usr/bin aren't both writable.
WARNING:  You don't have /Users/mymac/.gem/ruby/1.8/bin in your PATH,
      gem executables will not run.
Building native extensions.  This could take a while...
ERROR:  Error installing mysql:
    ERROR: Failed to build gem native extension.

/System/Library/Frameworks/Ruby.framework/Versions/1.8/usr/bin/ruby extconf.rb install mysql
checking for mysql_query() in -lmysqlclient... no
checking for main() in -lm... yes
checking for mysql_query() in -lmysqlclient... no
checking for main() in -lz... yes
checking for mysql_query() in -lmysqlclient... no
checking for main() in -lsocket... no
checking for mysql_query() in -lmysqlclient... no
checking for main() in -lnsl... no
checking for mysql_query() in -lmysqlclient... no
*** extconf.rb failed ***
Could not create Makefile due to some reason, probably lack of
necessary libraries and/or headers.  Check the mkmf.log file for more
details.  You may need configuration options.

Provided configuration options:
    --with-opt-dir
    --without-opt-dir
    --with-opt-include
    --without-opt-include=${opt-dir}/include
    --with-opt-lib
    --without-opt-lib=${opt-dir}/lib
    --with-make-prog
    --without-make-prog
    --srcdir=.
    --curdir
    --ruby=/System/Library/Frameworks/Ruby.framework/Versions/1.8/usr/bin/ruby
    --with-mysql-config
    --without-mysql-config
    --with-mysql-dir
    --without-mysql-dir
    --with-mysql-include
    --without-mysql-include=${mysql-dir}/include
    --with-mysql-lib
    --without-mysql-lib=${mysql-dir}/lib
    --with-mysqlclientlib
    --without-mysqlclientlib
    --with-mlib
    --without-mlib
    --with-mysqlclientlib
    --without-mysqlclientlib
    --with-zlib
    --without-zlib
    --with-mysqlclientlib
    --without-mysqlclientlib
    --with-socketlib
    --without-socketlib
    --with-mysqlclientlib
    --without-mysqlclientlib
    --with-nsllib
    --without-nsllib
    --with-mysqlclientlib
    --without-mysqlclientlib


Gem files will remain installed in /Users/mymac/.gem/ruby/1.8/gems/mysql-2.7 for inspection.
Results logged to /Users/mymac/.gem/ruby/1.8/gems/mysql-2.7/gem_make.out

Offensichtlich gibt es etwas falsch mit meiner MySQL-Installation, wie ich auch die Rake-Befehl versucht haben, laufen die Datenbank zu erstellen, die mich mit der folgenden Aufforderung.

!!! The bundled mysql.rb driver has been removed from Rails 2.2. Please install the mysql gem and try again: gem install mysql.
rake aborted!
no such file to load -- mysql

(See full trace by running task with --trace)

Allerdings, wenn ich „mysql --version“ in der Befehlszeile ausführen, mysql installiert ist!

mysql  Ver 14.12 Distrib 5.0.67, for apple-darwin9.4.0 (i686) using readline 5.1

Ich habe auch versucht, aber „sudo gem install mysql“ Ausgabe, die auch ohne Erfolg:

sudo gem install mysql
Password:
Building native extensions.  This could take a while...
ERROR:  Error installing mysql:
    ERROR: Failed to build gem native extension.

/System/Library/Frameworks/Ruby.framework/Versions/1.8/usr/bin/ruby extconf.rb install mysql
checking for mysql_query() in -lmysqlclient... no
checking for main() in -lm... yes
checking for mysql_query() in -lmysqlclient... no
checking for main() in -lz... yes
checking for mysql_query() in -lmysqlclient... no
checking for main() in -lsocket... no
checking for mysql_query() in -lmysqlclient... no
checking for main() in -lnsl... no
checking for mysql_query() in -lmysqlclient... no


Gem files will remain installed in /Library/Ruby/Gems/1.8/gems/mysql-2.7 for inspection.
Results logged to /Library/Ruby/Gems/1.8/gems/mysql-2.7/gem_make.out

Ich habe auch versucht sudo gem install mysql - --with-mysql-config = / usr / local / mysql / bin / mysql_config Ausgabe, wie durch bradheintz angewiesen, was in Ordnung zu haben schien installiert, aber nach dem Versuch, die Anwendungsumgebung zu sehen kein AJAXy Dropdown wieder auftritt, und die Schienen App stoppt vollständig! Die folgende Ausgabe wird gedruckt, kurz bevor die Anwendung auf mich zu sterben entscheidet lol.

dyld: lazy symbol binding failed: Symbol not found: _mysql_init
  Referenced from: /Library/Ruby/Gems/1.8/gems/mysql-2.7/lib/mysql.bundle
  Expected in: dynamic lookup

dyld: Symbol not found: _mysql_init
  Referenced from: /Library/Ruby/Gems/1.8/gems/mysql-2.7/lib/mysql.bundle
  Expected in: dynamic lookup

Trace/BPT trap

Wenn jemand kann verstehen, was hier vor sich geht, und wie zur Behebung dieses Problems zu gehen, würde ich sehr dankbar :)

Veröffentlicht am 09/12/2008 um 21:49
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


3 antworten

stimmen
6

Das Problem ist, dass das MySQL-Juwel baut nativen Erweiterungen und muss systemspezifische Informationen darüber, wo bestimmte Bibliotheken zu finden. Sie haben diese auf der Kommandozeile zur Verfügung zu stellen.

Schauen Sie sich diese Seite - die wichtige Bit (das für mich gearbeitet, sowieso) war:

sudo gem install mysql -- --with-mysql-config=/usr/local/mysql/bin/mysql_config

Natürlich sollten Sie den richtigen Pfad für Ihr eigenes System zu ersetzen.

Außerdem bleibt bei Ihren laufenden gem installBefehlen über sudo.

Das größere Problem ist , dass der Edelstein Software noch kein Feedback in Bezug auf der Tatsache , sieht vor, dass Sie nicht nur tun können , gem install mysqlwie Sie mit jedem anderen Edelsteine zu tun (und in der Tat, verwendet, um mit dem MySQL - Juwel zu tun).

Beantwortet am 09/12/2008 um 21:51
quelle vom benutzer

stimmen
0

Letztes Mal habe ich diesen Fehler sah, war, wenn ich versuche mysql / Rubin-Adapter zu installieren. Und ich begegne gleiche Fehler nach dem Upgrade Schiene auf Mac Schienen 1.2.2 weil 1.2.2 Entfernen mysql gem standardmäßig.

Der Grund letzte Mal , dass ich gefunden fehlt MySQL - Client oder eine Bibliothek. Nehmen Sie Redhat zum Beispiel können Sie auf diesen Link gehen, und MySQL - Client und eine Bibliothek installieren. http://dev.mysql.com/downloads/mysql/5.0.html#linux-rhel5-x86-32bit-rpms

Lassen Sie uns wissen, das Ergebnis.

Joe

Beantwortet am 10/12/2008 um 07:37
quelle vom benutzer

stimmen
0

Versuchen Sie zwingen Build der 32-Bit - Version (vorausgesetzt , Sie sind auf dem Intel - Mac, der -Vsollte mit Edelstein geben Sie eine ausführlichere Ausgabe)

sudo env ARCHFLAGS="-arch i386" gem install -V mysql -- --with-mysql-config=/usr/local/sql32/bin/mysql_config

Weitere Informationen in diesem Blog - Eintrag: http://blog.pastie.org/2008/10/mysql-64-bit-ruby-32-bit-friends-again.html

Beantwortet am 10/12/2008 um 06:09
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more