Subversion und mit IIS für ASP.NET-Entwicklung

stimmen
1

Ich bin ein totaler Neuling auf SVN und nicht in der Lage, eine Antwort für die folgende Situation zu finden.

Ich habe eine ASP .NET 2.0 Web-Anwendung, die ich entwickeln werde. Ich bin mit meinem lokalen IIS als Entwicklungs-Webserver (also nicht der Visual Studio-Entwicklungsserver). Meine Entwicklungsumgebung ist VS2005, Vista, IIS7, TortoiseSVN / AnkhSVN. VisualSVN wird auf dem Server installiert.

Meine SLN-Dateien und Klassenbibliotheken usw. befinden sich im ** C: \ Localsource \ Projects \ Project ** Ordner und meine ASPX-Dateien sind in meinem ** C: \ inetpub \ wwwroot \ Project ** Ordner.

Ich kann das Repository für ** C ein: \ Localsource \ Projects \ Project ** in Ordnung, aber nicht denken Sie an einem Weg, um es auch im gleichen Repository für die IIS-Ordner einzurichten.

Was ist der beste Weg, um mit dieser Entwicklungsumgebung in SVN für den Umgang?

Danke vielmals,

Ameise

Veröffentlicht am 09/12/2008 um 15:46
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


7 antworten

stimmen
4

In einer Lösung in Visual Studio können Sie eine Klassenbibliothek Projekt haben, die unterhalb der SLN-Datei in der Regel in einem Verzeichnis ist.

In diesem Fall hat er auch ein Webprojekt in der Lösung, aber nicht unter der SLN-Datei im Dateiverzeichnisstruktur.

Er wird zu diesem Projekt über HTTP wird Befestigung nicht über lokalen Dateipfad.

IIS wird dies als verwalten http: // localhost / Webapp und standardmäßig in c stellen wird: \ inetpub \ wwwroot \ Webapp. Die Dateien in Webapp Ordnern werden nicht im Repo sein , wie sie in der Hierachie der Lösung und die Klassenbibliothek Arent. Dies ist seine Frage , wie das Problem zu lösen.

Meine Antwort ist , sich zu bewegen http: // localhost / Webapp in einen Ordner zu verweisen , die unterhalb der SLN - Datei und neben dem Klassenbibliotheksverzeichnis ist dann alles in den Repo gehen kann.

Seperating die Klassenbibliothek und die die Webapp ist beste Praxis zu aide Code Wiederverwendung und das Abkoppeln der Logik von der Website.

Beantwortet am 09/12/2008 um 17:09
quelle vom benutzer

stimmen
2

Können Sie nicht nur Punkt IIS auf C: \ Localsource \ Projects \ Projektname und die Berechtigungen?

Beantwortet am 09/12/2008 um 15:55
quelle vom benutzer

stimmen
0

Rauben,

Warum halten Sie eine ASPX eine Ausgabe der Codebasis-Datei?

Es ist Teil der Codebasis. Es ist nicht eine Ausgabe nach der Kompilierung zum Beispiel.

Habe mich nur gewundert?

Beantwortet am 09/12/2008 um 22:50
quelle vom benutzer

stimmen
0

Ich denke , man könnte dies in zwei Probleme trennen will, nach dieser Empfehlung von Dillorscroft.

Zuerst mit Bezug auf das Material auf dem Entwicklungsserver, an den Produktionsstandort veröffentlicht wird, ich glaube, Sie Versionskontrolle dafür brauchen. Zunächst so können Sie jede Seite zurückrollen, und Sie können auch entscheiden, wann Sie ein stabiles Niveau der Entwicklung vor Ort haben, die Sie zur Produktion extrahieren möchten. (Ich würde das aus dem Quellcode-Verwaltungssystem in eine Website Bild erhalten und synchronisieren dann das Bild mit dem Produktionsort.)

Also, für den ersten Teil, sprechen wir über die Versionierung der Web-Seiten und alle der benutzerdefinierten serverseitigen Material, das auf der Website unterstützt.

Zweitens Im Hinblick auf die Entwicklung von Komponenten, die auf der Website verwendet werden, müssen sie ihre eigenen Entwicklungsprojekte, da sie das Ergebnis ist, dass auf die Entwicklung vor Ort geht, nicht alle von der Quelle, Bibliotheken usw., die die Komponente eingebaut ist mit. So werden diese ihre eigenen Projektentwicklung Baum haben (man denke an es, als ob Sie eine Bibliothek bauten, die verwendet werden, die von anderen Entwicklungsprojekten ist, obwohl in diesem Fall die anderen Projekte Web-Seiten sind). So ist die einzige Sache, die in IIS auftauchen sollte, ist die „im Einsatz“ Komponente auf die Entwicklung vor Ort.

Es scheint für Sie drei kritische Fragen zu sein:

  1. Wie Entwicklung von Tests, die gegen die Website gehen müssen behandelt wird und wo diese Version gesteuert wird (vorausgesetzt, sie gehören nicht auf der Website selbst)

  2. Wie leicht können Sie arrangieren, um sicherzustellen, dass alle Inhalte auf der Entwicklung Website ist unter Versionskontrolle gehalten und kontrolliert-in und entsprechend -out. (Dies hat mit den Werkzeugen zu tun, verwenden Sie Webseiten und andere serverseitige klebrige Masse andere als Komponenten zur Seite entwickelt aus zu bearbeiten.)

  3. Leicht entwickelte Komponenten aus den Projekten nehmen, die sie an die Entwicklung vor Ort produzieren und haben sie dort eingecheckt werden.

Meine Lösung (2) und der Versionskontrolle der Entwicklung Web-Site ist Visual Source Safe Integration mit IIS und Frontpage-Erweiterungen zu verwenden, die die Website unter Versionskontrolle stellen. Komponenten aus anderen Entwicklungsprojekten produziert werden das Server-Projekt von VSS-Sharing abgebildet.

Für SVN, ich spekulieren, dass (1) Sie sehen möchten, ob es einen SVN-Adapter ist, auf dem IIS als externe Quelle-Kontrollsystem erkennen und, so oder so, (2) eine Disziplin, die Projekte Lieferung von Komponenten aus ihrer Konstruktion nimmt in das gesamte Website-Projekt.

Beantwortet am 09/12/2008 um 17:32
quelle vom benutzer

stimmen
0

Der IIS-Ordner ist nicht die Ausgabe des Codebasis es Teil der Anwendung ist. Es ist nicht CGI-Ausgabe oder so, aber eigentlich die Skripte die App laufen!

Dies ist die ASPX-Seiten, die Benutzer-Steuerelemente und HTML tatsächlich führt die Anwendung haben wird. Sein Teil des applciation aber gespalten weg von VS Studio-Lösung.

Der einfachste Weg ist es, eine Lösung zu haben, und dann C: \ Localsource \ Projects \ Projektname \ Website.

Punkt IIS in diesem Ordner auch.

Beantwortet am 09/12/2008 um 16:49
quelle vom benutzer

stimmen
0

OK, ich kann hier dumm zu sein, aber .. Warum müssen Sie die IIS-Ordner hinzufügen (dh die Ausgabe der Code-Basis) zu Ihrem Repository?

Aktualisieren

Ich glaube , ich sollte diese ein bisschen mehr klären .. Was ich damit sagen will ist , ich bin nicht sicher , warum die ASPX ohnehin getrennt von dem Projekt? Was mit einem Web - Projekt und falsch ist n - Klassenbibliothek Projekte in einer Lösung, hinzugefügt , um Ihr Repository .. Sie dann auf jedem neuen Release veröffentlichen ..

Wenn es einfach ein Fall von ist „ könnte es einfacher sein , die veröffentlichte Ausgabe Rollback “ , dann soll es so sein, war ich nur neugierig , wie ich nicht wirklich viele Menschen auf diese Weise arbeiten gesehen haben.

Bereitstellung von Lösungen in dieser Struktur würde auch viel einfacher ..

Beantwortet am 09/12/2008 um 16:19
quelle vom benutzer

stimmen
0

Hmmm - Guter Punkt. Es wurde wie folgt eingerichtet, wenn ich hier bin, und Visual Studio erstellt immer Websites im wwwroot-Ordner, so dass ich davon ausgegangen, wwwroot war nur, wohin sie gehen musste.

Vielleicht werde ich dabei ein wenig Neuanordnung denken ...

Vielen Dank!

Beantwortet am 09/12/2008 um 16:10
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more