Wie kann ich feststellen, ob ein Web-Client Anzeigen blockiert?

stimmen
14

Was ist der beste Weg, Statistiken über die Anzahl der Besucher aufzeichnen meine Website besuchen, die ihren Browser so einstellen, haben Anzeigen zu blockieren?

Veröffentlicht am 05/08/2008 um 16:30
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


5 antworten

stimmen
11

Da Programme wie AdBlock tatsächlich die Anzeige nie verlangen, würden Sie die Serverprotokolle suchen müssen, um zu sehen, ob der gleiche Benutzer eine Webseite zugegriffen aber keine Anzeige zugreifen. Dies wird unter der Annahme, die Anzeige auf dem gleichen Server ist.

Wenn Ihre Anzeigen auf einem separaten Server sind, dann würde ich vorschlagen, es unmöglich ist, dies zu tun.

Der beste Weg, Benutzer blockieren Anzeigen zu stoppen, ist die Inline-Textanzeigen zu haben, die vom Server generiert werden und Klöpper in Ihrem HTML-up.

Beantwortet am 05/08/2008 um 16:34
quelle vom benutzer

stimmen
10

Fügen Sie die Benutzer-ID auf die Anforderung für die Anzeige:

<img src="./ads/viagra.jpg?{user.id}"/>

auf diese Weise können Sie überprüfen, welche Anzeigen von welchen Benutzern gesehen werden.

Beantwortet am 05/08/2008 um 16:37
quelle vom benutzer

stimmen
4

AdBlock Forum sagt dies verwendet wird AdBlock zu erkennen. Nach einigen Optimierungen können Sie diese verwenden , um einige Statistiken zu sammeln.

setTimeout("detect_abp()", 10000);
var isFF = (navigator.userAgent.indexOf("Firefox") > -1) ? true : false,
    hasABP = false;

function detect_abp() {
  if(isFF) {
    if(Components.interfaces.nsIAdblockPlus != undefined) {
      hasABP = true;
    } else {
      var AbpImage = document.createElement("img");
      AbpImage.id = "abp_detector";
      AbpImage.src = "/textlink-ads.jpg";
      AbpImage.style.width = "0";
      AbpImage.style.height = "0";
      AbpImage.style.top = "-1000px";
      AbpImage.style.left = "-1000px";
      document.body.appendChild(AbpImage);
      hasABP = (document.getElementById("abp_detector").style.display == "none");

      var e = document.getElementsByTagName("iframe");
      for (var i = 0; i < e.length; i++) {
        if(e[i].clientHeight == 0) {
          hasABP = true;
        }
      }
      if(hasABP == true) {
        history.go(1);
        location = "http://www.tweaktown.com/supportus.html";
        window.location(location);
      }
    }
  }
}
Beantwortet am 07/08/2008 um 01:31
quelle vom benutzer

stimmen
4

Sie müssen sich über die verschiedenen Möglichkeiten denken, die Anzeigen blockiert werden. Das erste, was zu sehen ist, ob sie noscript ausgeführt werden, so dass Sie einen Skript hinzufügen könnten, die für die prüfen würde.

Das nächste, was ist zu sehen, ob sie Blitz blockieren, ein kleiner Film machen sollte.

Wenn Sie an dem adblock Standort zu suchen, gibt es einige Hinweise darauf, wie es funktioniert blockiert:
Wie funktioniert versteckt Element der Arbeit?

Wenn Sie diese Seite sehen weiter unten, sehen Sie, dass die herkömmliche Chrom sehen Sondieren wird nicht funktionieren, so müssen Sie versuchen und analysieren die veränderte DOM.

Beantwortet am 05/08/2008 um 16:37
quelle vom benutzer

stimmen
3

Ich nehme an, Sie könnten die Anzeige drucken mit den Seitenaufrufen auf Ihrer Webseite vergleichen (die Sie von Ihrer Analytics-Software erhalten können).

Beantwortet am 05/08/2008 um 16:32
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more