Summe oder Count bis?

stimmen
5

Ich versuche, mein Compliance-Arbeitsblatt effizienter zu gestalten. Ich habe eine Liste von Kontrollen in den Abschnitten (und Unterabschnitten), und ich verwende einen Wert als Platzhalter die Anzahl der Kontrollen pro Abschnitt zu zählen (oder Unterabschnitt), sowie Ausnahmen pro Abschnitt. Ich benutze den Wert „1“, wenn es eine gültige Kontrolle und diese Werte pro Abschnitt oder Unterabschnitt zusammenzufassen.

Ich habe oft Zeilen eines Abschnitts auf dem Boden hinzuzufügen, und dies wirft meine Summenformel aus, manuelle Aktualisierung dieser Formeln erfordern.

Ich möchte eine Formel, um entweder „sum-bis“ oder „Count-bis“ nächsten Abschnitt nutzen. Ich habe ein Beispiel angebracht.

Gibt es eine Möglichkeit (oder Anzahl), bis die nächste Formel oder Nicht- „1“ -Wertes zu Summieren? Wäre es nur einfacher sein, ein „Ende“ Wert am unteren Rand jeder dieser Abschnitte zu setzen, und zählen, bis „Ende“? Dies wäre nicht der ideale Weg, eine solche Funktion auszuführen (wie wird es eine gute Anzahl unnötiger „Enden“ zwischen den Abschnitten sein), aber wenn es nicht einen besseren Weg, vielleicht werde ich diesen Weg erkunden.

Link

Veröffentlicht am 22/01/2010 um 23:46
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


4 antworten

stimmen
2

Verwenden Sie einen dynamischen benannten Bereich.

Hervorragende Ressource hier: http://www.ozgrid.com/Excel/DynamicRanges.htm

Grundsätzlich verweisen Sie auf den benannten Bereich in der Summenformel, aber da der Bereich dynamisch ist es passt sich automatisch.

(Art einer Kombination von Jerry und Lance Antworten)

Beantwortet am 24/01/2010 um 06:17
quelle vom benutzer

stimmen
2

Verwenden Sie einen benannten Bereich für jeden Abschnitt, dann, wenn Sie die Zeile hinzufügen, fügen Sie ihn einfach zu Ihrem benannten Bereich.

So könnte man eine Reihe ‚Section1‘ nennt C3 sein: C9, dann, wenn Sie eine Zeile hinzufügen, nur die rechte Maustaste auf die Zeilennummer 9 und ‚Einfügen‘, dann wird die neue Zeile wird in ‚Section1‘ sein. Also dann können Sie nur die Formel setzen in als

=Sum(Section1)

Beantwortet am 22/01/2010 um 23:57
quelle vom benutzer

stimmen
0

Verwenden Sie diese formual für die SubTotalReihen. Für C$1000wählen eine Zeile größer als das, was Sie erwarten , um Ihren Tisch zu wachsen.

Für den Eintritt in Zelle C2.

=SUBTOTAL(9,C3:C$1000)*2-SUM(C3:C$1000)

Kopieren und Einfügen in alle anderen SubTotalReihen

Beantwortet am 04/01/2012 um 07:04
quelle vom benutzer

stimmen
0

= Sum (Offset (c3; 0; 0; c2; 1)

Beantwortet am 23/01/2010 um 23:00
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more