Federated (Synchronisiert) Subversion-Server?

stimmen
18

Ist es möglich, „föderierten“ Subversion-Server zu erstellen? Wie in einem Server am Standort A und ein anderes an der Position B, die ihre lokalen Versionen des Repository automatisch synchronisieren. Auf diese Weise, wenn jemand an jeder Stelle mit dem Repository interagiert sie ihren jeweiligen lokalen Server zugreifen, und hat daher schnellere Reaktionszeiten.

Veröffentlicht am 05/08/2008 um 02:27
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


4 antworten

stimmen
7

Subversion 1.5 eingeführt Schreib durch Proxy-Unterstützung für WebDAV-Server über die bestehende Svnsync Unterstützung, die in 1.4 hinzugefügt wurde. Auf diese Weise können Sie lokalen Spiegel haben, für Dateien und Geschichte abrufen, sondern verpflichtet sind direkt mit dem Master-Repository begangen. Wenn die Einrichtung korrekt empfangen die lokalen Spiegel die Änderungen sofort.

Siehe das Svn Buch für weitere Details.

Beantwortet am 09/10/2008 um 14:42
quelle vom benutzer

stimmen
5

Dies ist mehr oder weniger der perfekte Anwendungsfall für SVK . SVK ist ein Kommandozeilen - Frontend für Subversion , die mit einer ganzen lokalen Kopie des Repository arbeitet. So Ihre Commits, Updates usw. arbeiten auf dem lokalen Repository und Sie können dann mit einem Master synchronisieren. Ich würde SVK über Ebene Subversion im Allgemeinen empfehlen ohnehin , da es eine Menge Dinge macht schöner. Keine .svn Ordner, besser Branching und Merging, bessere Konfliktlösung.

Beantwortet am 05/08/2008 um 09:22
quelle vom benutzer

stimmen
3

Klingt wie Sie vielleicht gefallen Git . Es gibt eine Google Talk alles darüber zu erklären .

Beantwortet am 05/08/2008 um 02:32
quelle vom benutzer

stimmen
1

Es ist wahrscheinlich nicht genau das, was Sie suchen, aber Sie können in der Lage sein, OS-Ebene Clustering zu implementieren.

Beantwortet am 05/08/2008 um 02:44
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more