Was ist eine bessere Dateikopie Alternative als der Windows-Standard?

stimmen
38

Ich brauche Hunderte von Auftritten von zufälligen Dateien um auf meinem Computer zu kopieren und bin ziemlich misstrauisch die Vanille Dateikopie der Verwendung in Windows integriert.

Ich will es nicht auf hängen „Bist du sicher?“, „Sind Sie wirklich sicher?“, „Selbst zip-Dateien?“, „Sicher nicht schreibgeschützt zu Dateien!“ Schleife, sobald ich weg Schritt.

Ich will nicht, es stundenlang arbeiten und dann unerwartet beendet: „Jemand hat einmal diese Datei geöffnet und so werde ich es nicht kopieren“ und dann brechen Sie die ganze Kopie oder nur ohne Angabe von beenden, was getan wurde und welche Arbeit bleibt.

Welche Datei-Management-Programme haben Sie Erfahrung mit? Welche empfehlen Sie?

Diese Frage wird auf meine anderen Frage verbunden: Wie kann ich ein altes PATA - Festplattenlaufwerk auf meinem neueren SATA-only - Computer verwenden?

Veröffentlicht am 04/08/2008 um 16:20
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


22 antworten

stimmen
57

Verwenden Sie Robocopy (Robust File Copy) .

HINWEIS:

In Windows Vista und Server 2008, wenn Sie Folgendes eingeben:

xcopy /?

du erhältst:

HINWEIS: Xcopy jetzt veraltet, bitte Robocopy verwenden.

So beginnen zu Robocopy Gewöhnung :)

Beantwortet am 04/08/2008 um 16:21
quelle vom benutzer

stimmen
20

Wie wäre es gute alte Kommandozeilen-Xcopy? Mit S: die Quelle und T: das Ziel:

xcopy /K /R /E /I /S /C /H /G /X /Y s:\*.* t:\

/ K Kopien Attribute. Standardmäßig wird 'zurückgesetzt Nur-Lese-Attribute.

/ R Überschreibt schreibgeschützte Dateien.

/ E Kopiert Verzeichnisse und Unterverzeichnisse, auch leere.

/ I Falls Ziel nicht vorhanden ist und mehr als eine Datei zu kopieren, geht davon aus, dass das Ziel ein Verzeichnis sein muss.

/ S Kopiert Verzeichnisse und Unterverzeichnisse nicht leer ist.

/ C Setzt das Kopieren fort, auch wenn Fehler auftreten.

/ H Kopiert versteckte und Systemdateien auch.

/ Y Unterdrückt die Aufforderung zur Bestätigung, dass eine vorhandene Zieldatei überschrieben werden.

/ G Ermöglicht das Kopieren von verschlüsselten Dateien zum Ziel, dass die Verschlüsselung nicht unterstützt.

/ X Kopiert Dateiüberwachungseinstellungen (bedingt / O).

(Edit: Hinzugefügt / G und / X, die seit ein paar Jahren neu)

Beantwortet am 04/08/2008 um 16:28
quelle vom benutzer

stimmen
15

Sie können versuchen , TeraCopy oder Robocopy .

Beantwortet am 04/08/2008 um 16:23
quelle vom benutzer

stimmen
12

Ich würde auf jeden Fall vorziehen:

1) Teracopy - GUI - basierte, ersetzt die Standard - Windows kopieren / verschieben UI und fügt sich Kontextmenü. Basisversion ist kostenlos (für den privaten Gebrauch denke ich).

2) Robocopy - CLI basiert, nützlich , wenn Scripting. Kostenloses Tool von MS und ist in Vista / Windows 2008 MS Technet hat eine GUI für Robocopy auch enthalten - nützlich erstellen Anweisungen , die Sie später in Skripten oder an der Eingabeaufforderung einbetten können.

PS: Ich weiß, diese wurden hier bereits vorgeschlagen, und ich würde auf sie haben ihre Stimme abgegeben, wenn ich könnte.

Beantwortet am 05/08/2008 um 12:54
quelle vom benutzer

stimmen
7

Sie müssen wirklich eine Datei Sync - Tool verwenden, wie SyncBackSE , MS SyncToy , oder sogar so etwas wie WinMerge den Trick. Ich ziehe es SyncBack , wie es Ihnen sehr explizite Regeln für fast jeden möglichen Fall einzurichten und zu Konflikten, zumindest mehr als die beiden anderen. Bei jeder von ihnen werden Sie nicht alle Pop-ups halten müssen , klicken und Sie können überprüfen, ohne Zweifel, dass das Ziel genau das gleiche wie die Quelle.

Beantwortet am 04/08/2008 um 16:26
quelle vom benutzer

stimmen
6

Sie können versuchen , SuperCopier , den Standard - Windows - Kopiermechanismus während geladene ersetzt.

Es kann am Ende gescheiterte Dateien erneut versucht, wieder ein gestempeltes Exemplar (auch eine Kopie von Windows-annulliert), akzeptiert „Alle“ alle Antworten auf. Sie können sogar die lästigen Fragen beantworten (Datei bereits vorhanden ist, Fehler beim Kopieren der Datei), bevor sie auftreten.

Beantwortet am 04/08/2008 um 16:31
quelle vom benutzer

stimmen
4

Daumen nach oben für Robocopy. Ich benutze es für die Art von Dingen, die Sie erwähnen.

Zum Beispiel renne ich zur Zeit 5 Robocopy Sitzungen auf meinem Server, wo ich über 60 GB von Dateien zwischen 3 Remote-Servern zu kopieren, ich bin zu zwei über einen CheckPoint VPN verbunden und der andere ist ein Amazon S3 Raum über Jungledisk abgebildet.

Ich arbeite mit einem Kollegen am anderen Ende des Landes. Er wird später am Abend auf den gleichen Servern anmelden und einen ähnlichen Satz von Robocopy Batch-Dateien alle Änderungen zum Download ich zur Zeit hochladen.

Die ‚Killer-Applikation‘ ist, dass Robocopy wird Datei Datum- / Zeitstempel und standardmäßig beibehalten werden nur die Dateien kopiert, die anders sind. So können Sie es an einem riesigen dir Baum zeigen und nur geänderte Dateien kopiert werden.

Hier einige nützliche Tipps für diese Art der Sache zu tun ...

/MIR spiegelt ein Verzeichnis-Baum als auch um Add löscht

/R:10erzählt Robocopy 10 mal versuchen, die Datei, bevor er aufgibt zu kopieren. Der Standardwert ist 1 Million mal

/LOG+somefilename.log wird hängen Sie die Bildschirmausgabe auf somefilename.log, wenn nötig zu schaffen.

/XD dir1 dir2 alle Verzeichnisse genannt dir1 oder dir2 in der Kopie ignoriert. Wildcards verwendet werden.

/FFTwird FAT Zeitstempel verwendet werden, die als NTFS ungenauer sind (verwendet eine 2 Sekunden Granularität in Zeitstempel). Ich finde auch diese eine sinnvoll, wenn zwischen Linux-Dateisysteme und NTFS zu kopieren.

Ich verwende in der Regel so etwas wie

robocopy d:\workdir y:\workdir /TEE /LOG+:d:\update.log /MIR /R:5

das wird (/ ICH) d Spiegel: \ workdir mit y: \ workdir, füge ein Protokoll, was es tut, um d: \ update.log (/LOG+d:\update.log) Schreib Ausgang sowohl mit der Konsole und der Protokolldatei (/ T), und versuchen Sie jede Datei 5-mal, bevor zum nächsten weitergehen.

Es funktioniert auch mit UNC-Pfaden.

Wenn Sie eine große Sammlung von Dateien haben, die über eine Anzahl von PCs synchronisieren müssen, dann ist robocopy dein Freund.

Beantwortet am 15/10/2008 um 17:47
quelle vom benutzer

stimmen
3

Neben XCOPY, RoboCopy und TeraCopy, die bereits vorgeschlagen worden sind, können Sie auch Total Commander ausprobieren.

Beantwortet am 28/10/2008 um 22:49
quelle vom benutzer

stimmen
3

Verwenden Sie Robocopy , hat es die Möglichkeit , Dateien in „anlauffähigen Modus“ zu kopieren, und es sollte die Dateiattribute respektieren. Und es kommt mit Vista und Server 2008, und Sie können es für ältere Betriebssysteme herunterladen. Darüber hinaus können Sie legen Sie es auf fehlgeschlagen Kopien erneut zu versuchen, Dateien zu holen , die von einem anderen Prozess vorübergehend in Gebrauch sind.

Beantwortet am 04/08/2008 um 17:25
quelle vom benutzer

stimmen
3

Es klingt wie ein Backup-Stil-Tool kann das sein, was Sie suchen.

Ich habe mit SyncBack (eine der Versionen ist kostenlos). Sie könnten auch versuchen , MS SyncToy , die sich bewegende zu machen versucht, Kopieren, Synchronisierung usw. einfach.

Wenn Sie wirklich nur zufällige Dateien zu zufälligen Zeiten kopieren, könnten Sie versuchen Total Copy , die den zusätzlichen Vorteil der Arbeit weit über ein Netzwerk (Pause, Fortsetzen, etc.).

Beantwortet am 04/08/2008 um 16:24
quelle vom benutzer

stimmen
2

Ich habe versucht , aus Copy Handler und es funktioniert sehr gut. Es hat einige coole Features , wo Sie die Pufferung in Abhängigkeit von der Art der Medien und mit Dateiunterstützung Warteschlangen steuern kann , so dass Sie Ihre Kopie können Setup und bewegen Operationen und vergessen Sie über sie und Fragmentierung der Festplatte zur gleichen Zeit minimieren. So wird es nicht möglich, mehrere Dateien gleichzeitig von einer einzelnen CD oder DVD kopieren , wie es das Laufwerk suchen zu viel machen würde.

Best of all seiner Open Source.

Beantwortet am 05/11/2008 um 19:14
quelle vom benutzer

stimmen
2

Powershell - Skripts könnte nützlich sein , auch und sicherlich flexibler als xcopy und andere DOS - Befehle. Sie können durch Unterverzeichnisse leicht Rekursion, filtern Sie Ihre Dateien nach Name oder Erweiterungen, behandeln insbesondere einige bestimmte Dateien auf den Kriterien der Grundlage Ihrer Wahl, etc. Die Powershell Community-Website ist ein guter Ausgangspunkt.

Beantwortet am 06/08/2008 um 19:43
quelle vom benutzer

stimmen
1

Ein GUI-Frontend für xcopy ist unter: http://lorenstuff.weebly.com/ (frei) Kontrollen sind: Eingang, Ausgang, Set Schalter & Lauf. Kein Ersatz oder eine Verbesserung gegenüber xcopy, nur ein GUI zur Vereinfachung der Bedienung.

Beantwortet am 12/03/2011 um 06:37
quelle vom benutzer

stimmen
1

Ich habe versucht , KillCopy 2.85 und ich kann nur sagen , ein - das ist eine leistungsstarke Kopier - Software , die eine Windows - Datei - Kopie auf 100% ersetzen kann. Kann das Beste aus Alternativen , die ich jetzt getestet haben. Die Dateiübertragung ist sehr schnell. KillCopy ist die schnellste Software und kann Dateien mit 40 MB / s kopieren. Gründe für meine Wahl ist einfach - KillCopy funktioniert auf allen Windows - Plattformen ohne meine was Architektur ist - 32 oder 64 Bit.

Beantwortet am 20/02/2009 um 23:29
quelle vom benutzer

stimmen
1

ZTreeWin Es ist ein 32 - Bit - Text-Modus, baumstrukturierte Datei / Verzeichnis - Manager für Windows. Sehr einfach zu bedienen , gibt es ein Menü , aber dies zeigt auch die Schlüssel für verschiedene Befehle. Einfach um das Dateisystem zu navigieren und es hat eine geteilte Scheibe Modus , so dass Sie sowohl mit Quelle arbeiten können und Ziel leicht, mit immer nur wenigen Tastendrücken. Es ist viel effektiver für die Dinge getan , als Windows - Explorer oder Xcopy bekommen.

Beantwortet am 28/10/2008 um 22:47
quelle vom benutzer

stimmen
1

Neben den bereits erwähnten Robocopy, XXCOPY hat eine kostenlose Version. Die Syntax ist rückwärtskompatibel mit XCOPY, hat aber jede Menge weitere Optionen (XXCOPY / HELP> x eine 42kb Datei mit allen verfügbaren Optionen erstellen). Zum Beispiel können Sie Dateien mit löschen, umfassen oder eine Liste von Verzeichnissen für die Kopie auszuschließen, verwenden Sie es als ein „touch“ Dienstprogramm usw.

Ich habe es seit Jahren verwendet wird, ist es zwei Daumen nach oben.

Beantwortet am 06/08/2008 um 19:31
quelle vom benutzer

stimmen
1

Ich baute mir einen PC mit 4 GB RAM, Dual-Core 1,8 GHz 40GB PATA-Laufwerk primären und 250 GB SATA-Laufwerk sekundären und installierte Windows Vista Business Edition. Wenn ich 120 GB Daten von meiner alten PATA Platte zu kopieren hatte, scheiterte kläglich Vista und gehalten abstürzt. Ich empfehle auf jeden Fall Teracopy Free Edition.

Beantwortet am 05/08/2008 um 12:44
quelle vom benutzer

stimmen
1

Ich habe Copy Handler im Einsatz. Das schönste daran ist, dass es seine Jobs wie ein Download-Manager Warteschlangen. Es hat eine Shell-Erweiterung, so können Sie entweder per Drag Rechtsklick, oder einfach nur gesetzt Kopie mit copyhandler als Standardaktion.

Beantwortet am 05/08/2008 um 12:35
quelle vom benutzer

stimmen
1

Xcopy hält das Änderungsdatum, nur das Erstellungsdatum und Datum ändern Zugegriffen wird.

(Auf XP Pro getestet, versuchen Sie es auf einem kleinen Ordner zu überprüfen, ob Sie Vista verwenden, wie ich es nicht unter Vista testen, haben)

Edit: Sie möchten die Ausgabe obwohl umleiten:

xcopy /K /R ....... s:\*.* t:\ >c:\xcopy.log 2>&1

Auf diese Weise, wenn Dateien kopieren fehlschlagen können Sie das Protokoll überprüfen (dh System Volume Information wird ein Fehler generiert, aber das Ordner keine Rolle spielt sowieso für das, was Sie zu tun versuchen)

Beantwortet am 04/08/2008 um 16:41
quelle vom benutzer

stimmen
0
Xcopy [source] [destination] /e /c /h /o /d 

Kopien eveverything, die bisher nicht kopiert wurde. Im Wesentlichen arbeitet als wiederanlauf da Sie gerade nach oben drücken und eingeben und es wird beginnen, wo es bis zu war, als Sie es gestoppt oder es verloren Verbindung. Nicht das Kopieren von Dateien, die bereits kopiert wurden und bewahrt onwership und Attribute.

Es ignoriert auch Fehler also, wenn ti nicht etwas kopieren kann es hält nur geht.

Ich erinnere es, weil sein xcopy echo (e) d

Beantwortet am 31/10/2010 um 03:39
quelle vom benutzer

stimmen
0

Copywhiz Programm (kommerziell) scheint die genauen Probleme , die Sie aufgelistet zu lösen.

Beantwortet am 04/06/2010 um 06:46
quelle vom benutzer

stimmen
-3

Starten Sie in Linux, montieren Sie das Laufwerk ein , und verwenden GNU cp.

Beantwortet am 31/10/2010 um 03:47
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more