Open-Source-Ruby-Projekte

stimmen
29

Ich habe gerade vor kurzem zu studieren Ruby und anstelle von Jeffs Beratung über das Wochenende gestartet ...

  1. Stoppen Sie theoretisieren.
  2. Schreiben Sie eine Menge Software.
  3. Lerne aus deinen Fehlern.

... Ich war daran interessiert, meine Fähigkeiten in Honen, während die Open-Source-Gemeinschaft aushelfen der Prozess so dachte ich, ich würde fragen, ob jemand irgendwelche Vorschläge für kühle / interessant Open Source Projekte in Ruby geschrieben hat, die Sie kennen oder beteiligt sind.

Veröffentlicht am 04/08/2008 um 13:11
quelle vom benutzer
In anderen Sprachen...                            


6 antworten

stimmen
18

Nun, Sie haben angeben Rails nicht, so werde ich werfen Schuhe draußen. Erstens Apps Schuhe bauen , ist wahrscheinlich der beste Weg Ruby zu lernen (Rails groß ist, aber ich finde Rubin viel mehr Spaß / nützlich Mastering). Zweitens, während ich sicher glaube nicht bauen krossplattformischen UI - Komponenten ist trivial, Schuhe relativ neu ist, und relativ klein. Es gibt keinen Zweifel , unzählige Ergänzungen , die gemacht werden könnten.

Beantwortet am 04/08/2008 um 13:28
quelle vom benutzer

stimmen
12

Die aktiven Projekte auf Rubyforge sind ein großartiger Ort zu starten. Was wäre ein gutes Starter - Projekt ist eine auswählen , die sehr beliebt ist , aber nicht viele Entwickler.

Wenn Sie Interesse an Ruby on Rails sind, arbeite ich an Redmine jetzt. Es war einer der aktivsten Projekte und hat nur 5 - Entwickler. Open - Source - Rails hat auch eine gute Sammlung von Projekten.

Ich habe ein gefundenes tun Refactotum eine gute Möglichkeit , an einem Projekt , um loszulegen. Verwenden Sie die Tatsache , dass Sie neu sind zu Ihrem Vorteil, die meisten Menschen , die an einem Projekt waren vergessen einfache Dinge wie gem Abhängigkeiten und Dokumentation

Beantwortet am 05/08/2008 um 00:29
quelle vom benutzer

stimmen
8

Anstatt ein Open-Source-Projekt beizutreten, finden Sie einen Juckreiz zu kratzen wollen.

Ich finde mein erstes Jahr mit einer Sprache fast immer Code wegzuwerfen ist (oder zumindest, es sollte sein).

Finden Sie ein Problem, das Sie (persönlich) lösen wollen. Verwenden Sie Rubin, es zu tun. Sie werden eine Menge lernen.

Beantwortet am 15/08/2008 um 15:35
quelle vom benutzer

stimmen
7

Ich denke, wenn man eine neue Sprache zu tun, etwas Spaß in dieser Sprache zu lernen versuchen.

Ich lernte Python von vielen Web-Spider und wenig Spielzeug und für Ruby zu schreiben würde ich nehmen genau den gleichen Weg. Anstatt ein Projekt zu finden, die Eingabe muss tun ein paar kleine persönliche Projekte ein Gefühl für die Sprache zu bekommen. Sie lernen mehr von etwas dann durch viele Beispiele und andere Völker-Code in den ersten Monaten Lesen zu tun.

Eine Sprache wie Ruby ist so strukturiert, dass Sie etwas Produktives gerade aus der Box ohne viel Unterstützung so springen rechts in und tun etwas Spaß anstatt denken Sie tun müssen, etwas für jemand anderes gleich zu Beginn Ihrer Experimente machen kann mit eine neue Sprache.

Spaß haben mit Ruby auf meine kurze Liste der Dinge, die mit zu spielen :)

Beantwortet am 04/08/2008 um 18:16
quelle vom benutzer

stimmen
6

Schauen Sie sich um auf Github für einige Open - Source - Projekte. Einige der beliebtesten Projekte sind:

Suchen Sie auf der populären Gespaltene Liste und Sie werden wahrscheinlich sehen etwas , das Sie interessiert.

Beantwortet am 06/08/2008 um 16:15
quelle vom benutzer

stimmen
2

Wie wäre es kleine Spiele zu schreiben? Schnappen Sie sich einen RubyGame und starten , indem Sie ein paar einfache Spiele zu machen. Machen Sie eine tetris, eine Schlange, etwas wirklich einfach. Es ist eine Menge Spaß, und Sie werden viele kleine grundlegende Dinge über die Sprache lernen.

Beantwortet am 26/07/2009 um 10:17
quelle vom benutzer

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more